Na da hat sich das Aufstehen heute aber ordentlich gelohnt.
Für zwei grausame Stunden Mathe, in denen ich malwieder nicht so sonderlich viel verstanden hab, habe ich mich also in die Schule begeben.
Traumhaft. Um [neun].[dreißig]* war dann Schluss.
Jetzt sitze ich also zu Hause und drücke mich wieder vor dem Physiklernen.
Außerdem muss ich auchnoch meinen Teil fürs Französischreferat über die Côte D'Azur machen. Ich glaube das ziehe ich dem Physiklernen mal vor.

Das Wetter ist viel zu schön für Schulkram, aber ich werde wohl nicht drum herum kommen.
Ich hab schon den ganzen Tag nen Ohrwurm von "Missing You" [Tina Turner].

Meine Ferienplanung nimmt langsam aber sicher Gestalt an.
Die ersten zwei Wochen werde ich wohl mit meiner Familie auf Kreta verbringen und das Ende der vierten und den Anfang der fünften Woche mit Miri an der Ostsee und in Hamburch.
Kling doch echt gut.
Dann zwischendurch nochmal mit Anja für ein paar Tage nach Krefeld und die Ferien sind ganz prima.

theresa am 2.5.07 12:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen